EuLog bei der Berufswahlmesse in Bonn

Mitarbeiterin P. Breer-Kusch im Interessentengespräch
T. Zdralek (2.v.r.) in der Podiumsdiskussion zum Thema „inklusive Arbeitgeber“

Die EuLog Service gGmbH präsentiert sich erstmalig auf Berufswahlmesse für Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf

Bonn-Beuel – Die Integrierte Gesamtschule Bonn-Beuel führte zum fünften Mal eine Berufswahlmesse für Schüler/innen mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf durch. An der Messe nahmen Institutionen wie Berufsbildungswerke, Kammern und Berufskollegs teil. Die Schüler/innen hatten die Möglichkeit, sich ausführlich über Ausbildungsberufe und Maßnahmen zur beruflichen Bildung zu informieren.

Die EuLog Service gGmbH war als einziges Inklusionsunternehmen auf der Messe vertreten und wurde von den Mitarbeiterinnen P. Breer-Kusch und T. Zdralek präsentiert. Sie informierten die Interessenten und Interessentinnen über die Ausbildungs- und Praktikumsmöglichkeiten in den drei Sparten, die die EuLog Service gGmbH anbietet: Lager & Logistik, Handwerkliche Dienstleistungen und CAP Markt. Die Schüler/innen zeigten besonders großes Interesse an den Ausbildungsberufen „Fachlagerist/in“ sowie „Fachkraft für Lagerlogistik“ und stellten viele Fragen zu Ausbildungsinhalten, Voraussetzungen und Praktikumsmöglichkeiten.

Am Nachmittag fand eine Podiumsdiskussion zum Thema „inklusive Arbeitgeber“ statt. In dieser Runde wurde den Interessenten und Interessentinnen der Weg auf den ersten Arbeitsmarkt aufgezeigt. Frau Zdralek stellte die EuLog Service gGmbH als Inklusionsunternehmen vor mit all seinen Praktikums- sowie Ausbildungsmöglichkeiten.

© EuLog Service gGmbH

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies. In den Cookies sind ausschließlich Webseiten spezifische Daten gespeichert. Weiterlesen …