Aktuelles

,

EuLog für Innovationspreis vorgeschlagen

Vogelsang/Kuchenheim. Eine Jury, die in Vogelsang tagte, hat entschieden, wer den AC²-Innovationspreis Region Aachen 2020 gewinnen wird. Der Preisträger wird allerdings erst am 3. November bekannt gegeben. Zu den fünf Kandidaten, die die Jurorinnen und Juroren in die engere Wahl genommen hatten, gehört die Kuchenheimer EuLog Service gGmbH, eine Tochter der Nordeifelwerkstätten.

Die weiteren Aspiranten sind die Caritas-Betriebs- und Werkstätten GmbH (CBW) aus Eschweiler, die NPROXX Jülich GmbH sowie die oculavis GmbH und die umlaut telehealthcare GmbH, beide aus Aachen.

Vorsitzender der Jury ist diesmal der Euskirchener Landrat Günter Rosenke. Die Entscheidung sei nicht leicht gewesen, „denn die hohe innovative Schlagkraft unserer Region spiegelt sich in den Kandidaten wider. Nach den aussagekräftigen Pitches der einzelnen Unternehmen haben wir lange diskutiert, bis der Preisträger feststand“, wird Rosenke in einer Mitteilung der Aachener Gesellschaft für Innovation und Technologietransfer (Agit) zitiert, die den Wettbewerb veranstaltet.

weitere Infos

Weiterlesen …

Diese Seite verwendet Cookies. In den Cookies sind ausschließlich Webseiten spezifische Daten gespeichert. Weiterlesen …