Hygiene in der Erkältungszeit

Mehr Sorgfalt bei der Hygiene in der Erkältungszeit

In der Erkältungszeit und aktuell durch die Diskussionen über den Corona-Virus möchten wir sachliche Informationen zum Infektionsschutz geben. Bislang gibt es bei uns in den Nordeifelwerkstätten keinen Corona-Verdachtsfall. Um sich vor Infektionen mit Viren und Bakterien aller Art zu schützen, helfen folgende Maßnahmen:

  • Husten und Niesen in ein Papiertaschentuch, das danach sofort in den Müll kommt. Notfalls in die Armbeuge husten oder niesen, wenn kein Taschentuch zur Hand ist
  • Regelmäßig und gründlich Hände mit Seife waschen, vor allem vor dem Essen
  • Unnötigen Körperkontakt meiden
  • Wer wirklich krank ist, bleibt zuhause. Bei Verdacht einer Corona-Infektion einen Arzt erst einmal anrufen, nicht einfach in die Praxis gehen. Selbst eine nachgewiesene Infektion ist kein Grund zur Panik, darin sind sich die Experten einig: Nur in sehr seltenen Fällen ist das Corona-Virus schlimmer als ein grippaler Infekt
  • Ausreichend schlafen, sich gesund ernähren und witterungsgerecht bekleiden

Die Geschäftsleitung

Informationen Corona-Virus in leichter Sprache

Zurück

Diese Seite verwendet Cookies. In den Cookies sind ausschließlich Webseiten spezifische Daten gespeichert. Weiterlesen …